Am Unsinnigen Donnerstag fuhren wir mit dem Stadtbus in die Stadt der Hemadlenzn. Ausgestattet mit dem nötigen Equipment machten wir es uns am Marienplatz bequem um das Spektakel beim Verbrennen der Strohpuppe genauestens verfolgen zu können. Gemäß dem Leitmotto des Dorfner Faschings: „In der Stadt der Hemadlenzn soll‘n Humor und Gaudi glänzen!“ feierten wir froher Dinge die Austreibung des Winters mit.

Marienstift Dorfen

Ruprechtsberg 18
84405 Dorfen,
Tel.: 08081/93 22-0
info@marienstift-dorfen.de

Einrichtungsleitung: Marion Prey

Hauszeitung

Veranstaltungen der Woche

Demenzstammtisch, Infoabende und Workshops

Unsere Pflegeangebote im Überblick

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok